Suche nach ...

Anmelden

Melde dich mit deiner syBos-ID an. Bestätige anschließend die E-Mail in deinem Postfach, um dich einzuloggen. Mit der Anmeldung hast du Zugriff auf interne Dokumente im Downloadcenter, kannst Schnellzugriffe setzen und Personalisierungen vornehmen.

Aktuelle Einsätze in Linz-Land

Aktuelle Einsätze in Oberösterreich

Höhenretter

Als Sondergruppe der Feuerwehr Axberg ist die H√∂henrettung f√ľr Eins√§tze in gro√üen H√∂hen oder Tiefen ausgebildet. Die Einheit wird als St√ľtzpunkt des Landesfeuerwehrverbandes prim√§r f√ľr den gesamten Bezirk Linz-Land eingesetzt.

St√ľtzpunktleiter ist HBI d.F. Nikolas Reichhardt.

Die H√∂henrettung der Feuerwehr Axberg ist eine 2011 formierte Gruppe f√ľr Spezialaufgaben in H√∂hen und Tiefen. Diese Einheit wird f√ľr Eins√§tze (auch √ľber√∂rtlich) herangezogen, bei denen normale Feuerwehrkr√§fte kein Auslangen mehr finden oder finden k√∂nnen. Eine Umfangreiche Ausbildung und spezielles Equipment ist vonn√∂ten um dieses Aufgabenspektrum erfolgreich bew√§ltigen zu k√∂nnen.

Aufgabenbereich

Eins√§tze in H√∂hen und Tiefen geh√∂ren zu den Aufgaben der H√∂henrettung. √úberall dort wo ein Arbeiten f√ľr normale Einsatzkr√§fte zu gef√§hrlich oder nicht m√∂glich ist kommt diese Einheit zum Einsatz. Das k√∂nnen Lagen (Menschenrettungen, Bergungen oder sonstige Arbeiten im Feuerwehrdienst) an hohen Geb√§uden, Kr√§ne, Schlote, aber auch tiefe Brunnen, Sch√§chte, usw. sein.

Einsatzgebiet

Diese Spezialgruppe wurde 2011 in Axberg stationiert und ist als St√ľtzpunkt prim√§r f√ľr den gesamten Bezirk Linz-Land verantwortlich. Sie kann jedoch bei gr√∂√üeren Lagen auch, zusammen mit anderen H√∂henrettereinheiten, in ganz Ober√∂sterreich zum Einsatz kommen.

Einsatzkräfte und Ausbildung

Die H√∂henrettergruppe der Feuerwehr Axberg verf√ľgt √ľber insgesamt 18 Mitglieder welche die 40 st√ľndige Basisausbildung durchlaufen haben. Im Anschluss an diese Basisausbildung steht der einw√∂chige H√∂henretterlehrgang an der Landesfeuerwehrschule am Programm. Mit Abschluss des Kurses ist es jedoch noch lange nicht getan. Um als H√∂henretter eingesetzt werden zu k√∂nnen, m√ľssen die Kameraden j√§hrlich eine gewisse Anzahl an Ausbildungsstunden absolvieren - es werden daher mindestens einmal im Monat √úbungen und Ausbildungen durchgef√ľhrt. 6 Mann haben sich in der H√∂henwerkstatt zum H√∂henretter (Kurs "H√∂henretter Basis") zertifizieren lassen.