Suche nach ...

Anmelden

Melde dich mit deiner syBos-ID an. Bestätige anschließend die E-Mail in deinem Postfach, um dich einzuloggen. Mit der Anmeldung hast du Zugriff auf interne Dokumente im Downloadcenter, kannst Schnellzugriffe setzen und Personalisierungen vornehmen.

Jugend

Jugendbetreuerseminar in Kirchschlag 12.-13. Jänner 2024

Dana Glaser / Fotos: R u. C Zoitl zur √úbersicht

Seit 2011 nun zum 12. Mal trafen sich ca. 60 Jugendbetreuerinnen und Jugendbetreuer und deren Stellvertreter sowie deren Vertreter aus dem gesamten Bezirk Linz-Land in Kirchschlag zu einem 2-tägigen Seminar. Die Seminarteilnehmer wurden in wichtigen Themen die Jugend betreffend sowohl theoretisch als auch praktisch geschult.

Der Schwerpunkt am ersten Tag lag auf Administration und Recht. Es wurden Grundlagen des Sybos Systems, der Florianipass als unterst√ľtzendes Instrument und der korrekte Umgang mit der 4YouCard durch Christian Hildner veranschaulicht. Gleich im Anschluss besuchte Chef Inspektor Thomas Schmolz die wissbegierigen Teilnehmer und vermittelte die ernsten Themen Jugendschutz und strafbare Handlungen gegen√ľber Minderj√§hrigen inklusive der dazugeh√∂rigen Paragrafen mit Witz und Charme.

Das Thema Mobbing stand in den fr√ľhen Morgenstunden des Samstags am Plan. Unter der Leitung von Dr.in Claudia Ortner wurden interaktiv F√§lle diskutiert. Im Anschluss daran Stand Ern√§hrung im Sport am Seminarplan. Mit einem praktischen Workshop in gesunder K√ľche brachte Bettina Vater, MA allen Teilnehmern bei einer Auswahl gesunder Snacks dieses Thema nahe.

Als Ehreng√§ste konnten OBR F√∂dermayr Helmut, BR Stotz Reinhold und BR Steiner Andreas begr√ľ√üt werden. Alle drei bedankten sich in ihren Reden bei den Jugend-Verantwortlichen √ľber deren Engagement in der Jugendausbildung. Und stellten besonders die Wichtigkeit der Jugendarbeit in den Vordergrund.

Alles in allem waren es wieder 2 lehrreiche und interessante Tage, wo auch die Kameradschaft nicht zu kurz kam und welches durch positives Feedback der einzelnen Teilnehmer bestätigt wurde.