Suche nach ...

Anmelden

Melde dich mit deiner syBos-ID an. Best├Ątige anschlie├čend die E-Mail in deinem Postfach, um dich einzuloggen. Mit der Anmeldung hast du Zugriff auf interne Dokumente im Downloadcenter, kannst Schnellzugriffe setzen und Personalisierungen vornehmen.

├ťbung und Ausbildung Bezirke Lehrg├Ąnge

Der "Rescue Day Linz-Land" kehrt nach mehreren Jahren der Abwesenheit endlich zur├╝ck.

Bezirk Linz-Land zur ├ťbersicht

Gespannt warteten die Feuerwehren und Rettungskr├Ąfte auf eine Neuauflage der legend├Ąren "Weber Rescue Days " im Bezirk Linz-Land. Am 21. Oktober 2023 hatten die Feuerwehren des Bezirkes Linz-Land die Gelegenheit, an einer sehr spannenden Lehrgangsveranstaltung teilzunehmen, welche in Zusammenarbeit mit der Firma Weber Rescue Austria GmbH und dem Bezirks-Feuerwehrkommando Linz-Land organisiert wurde.

Mit ├╝ber 100 Teilnehmern aus Feuerwehr und Rettungsdienst sowie 20 Ausbildern wurde der ÔÇ×Rescue Day Linz-LandÔÇťzu einer eindrucksvollen Erfahrung f├╝r alle, die an lebensrettenden Ma├čnahmen interessiert sind. Das Rote Kreuz Linz-Land unterst├╝tzte die ├ťbung nicht nur mit Statisten, welche die Realit├Ątsn├Ąhe der jeweiligen ├ťbungsstationen maximierten, sondern k├╝mmerte sich auch um die Verpflegung der Teilnehmer.

Der Veranstaltungsort konnte nicht passender sein. Die Firma Eisen Neum├╝ller in Ennsdorf/Hafen stellte hierf├╝r ihr Gel├Ąnde f├╝r die Umsetzung zur Verf├╝gung. Dieser Standort bietet ideale Bedingungen f├╝r die Durchf├╝hrung von Rettungs├╝bungen und erm├Âglicht den Teilnehmern, die Rettungs- und Bergetechniken in einem realistischen Umfeld zu erlernen und be├╝ben.

Der "Rescue Day Linz-Land" bot ein breites Spektrum an Schulungsstationen, um den Teilnehmern ein umfassendes Verst├Ąndnis f├╝r Rettungstechniken zu vermitteln.

1. LKW-Rettung: 
Bei schweren Unf├Ąllen mit Lastkraftwagen sind spezialisierte Kenntnisse und Fertigkeiten erforderlich, um Verletzte sicher zu retten. Die Teilnehmer lernten die neuesten Methoden und Werkzeuge kennen.

2. Cross Ramming.
Die effiziente Methode, um Zugang zu verunfallten Fahrzeugen zu erhalten, war ein zentraler Schwerpunkt dieses Tages. Die Teilnehmer ├╝bten Techniken, um Menschen in Notsituationen schnell und sicher zu erreichen.

3. PKW auf Barriere:
Das Bewegen eines Autos, das auf Hindernissen ruht, kann eine knifflige Aufgabe sein. Die Teilnehmer erwarben das Wissen, um solche Szenarien sicher und effektiv zu bew├Ąltigen.

4. Heckaufprall: 
Die richtige Herangehensweise an Heckkollisionen wurde gr├╝ndlich erl├Ąutert und ge├╝bt. Die Teilnehmer lernten, wie sie Verletzte schonend retten k├Ânnen.

5. PKW und Gro├čfahrzeug: 
Unf├Ąlle zwischen PKWs und gro├čen Fahrzeugen erfordern spezielle Strategien. Die Teilnehmer erfuhren, wie sie in solchen Situationen am besten handeln.

6. Neue Fahrzeugtechnologien: 
In einer Zeit, in der sich die Automobiltechnologie st├Ąndig weiterentwickelt, ist es entscheidend, die neuesten Technologien und Sicherheitsvorkehrungen zu verstehen. Die Teilnehmer erhielten einen Einblick in zukunftsweisenden Entwicklungen auf diesem Gebiet.

Der "Rescue Day Linz-Land" war mehr als nur eine Schulungsveranstaltung. Neben der Vermittlung wertvollen Wissens und praktischen Erfahrungen konnten auch wertvolle Kontakte gekn├╝pft und die Zusammenarbeit zwischen den Feuerwehren und Rettungskr├Ąften gest├Ąrkt werden.

ÔÇ×Die Wiederbelebung dieser Veranstaltung ist ein wichtiger Schritt, um die Rettungseffizienz zu steigern, um Ma├čnahmen zur Rettung in Sekundenschnelle umzusetzen. Vor vier bis f├╝nf Jahren hat eine Ausbildung wie diese einen anderen Aspekt und diente als Zusatzausbildung in der Feuerwehrschule. Der "Rescue Day Linz-Land 2023ÔÇť war ein voller Erfolg und hinterlie├č einen bleibenden Eindruck bei allen Beteiligten. Wir k├Ânnen es kaum erwarten, eine Fortsetzung im n├Ąchsten Jahr zu erleben und die Rettungsf├Ąhigkeiten der Teilnehmer weiter zu f├Ârdern.ÔÇť, so Bezirks-Feuerwehrkommandant Oberbrandrat Helmut F├Âdermayr.

Das Bezirks-Feuerwehrkommando bedankt sich der Firma Neum├╝ller GmbH f├╝r das zur Verf├╝gung stellen des Betriebsgel├Ąndes, beim Veranstaltungs- und Ausbildungsteam f├╝r die Organisation, der Firma Weber-Hydraulik GmbH wie auch beim Roten Kreuz Linz-Land f├╝r die Unterst├╝tzung und nat├╝rlich auch bei den engagierten Teilnehmern der Feuerwehren und Rettungsdienst.

Bilder zur Veranstaltung findest du auf unserem FLICKR Album