Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in ll

1. ÖA-Stammtisch

HAW Erwin Leimlehner,

Funktionäre für Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehren im Bezirk Linz-Land treffen sich

Ein seit längerer Zeit geplantes Treffen für und mit den Funktionären für Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehren im Bezirk Linz-Land fand am 21.09.2022 im Feuerwehrhaus Freindorf statt.

Nach dem Vorbild des FMD, der diese Art des Informationsflusses seit längerem nutzt, hat das ÖA-Team des Bezirksfeuerwehrkommandos Linz-Land diese Idee aufgegriffen und umgesetzt. 

Das unter dem Titel ÖA-Stammtisch bezeichnete erste Treffen diente einerseits zum Kennenlernen der Kameradinnen und Kameraden, die sich mit Öffentlichkeitsarbeit beschäftigen aber auch zum Erfahrungsaustausch und Informationsgewinn. Immerhin 16 Teilnehmer aus allen Abschnitten, sowie sechs Funktionäre des Bezirks- und der Abschnittfeuerwehrkommanden nahmen daran teil.

Klaus Niedermair von der "Bezirksrundschau Linz-Land" referierte über die Gestaltung von Medienberichten und welche Fehler in Texten und auch Fotos vermieden werden sollen. 
Von OAW Gerhard Haim wurde der blaue Überwurf für Medienbeauftragte vorgestellt, damit die Medienverantwortlichen als solche erkannt werden. 
Ein Kurzvortrag über allgemeine Fotografie wurde von HAW Erwin Leimlehner gehalten und Fragen der Teilnehmer beantwortet.
Sehr unterschiedlich wird auch in den Feuerwehren der Umgang mit den Fotos bei den Einsätzen gehandhabt. Manche Feuerwehren habe sogar Handyverbot, damit keine "unerlaubten" Fotos in Umlauf kommen. Es ergaben sich hier sehr interessante Diskussionspunkte.
Das Thema Feuerwehrhomepage wurde erörtert und durch BI d.F. Hubert Wilflingseder erklärt. 
Auf Grund der Rückmeldungen wird in ca. einem viertel Jahr ein weiterer derartiger Stammtisch abgehalten werden.
Ebenso wurde großem Interesse das Vorhaben unterstützt, einen Fotoworkshop zu veranstalten, um den Umgang mit der Kamera erklären zu können.
Diese Veranstaltungen werden zeitnahe ausgeschrieben und die Feuerwehren entsprechend Informiert.
Besonderer Dank gilt auch dem AFK Enns, BR Hannes Ömer, der trotz Terminkollision zum Stammtisch kam und die Bedeutung dieser Arbeit durch seine Anwesenheit unterstrich. Er übernahm auch die Kosten für die Konsumation im Feuerwehrhaus Freindorf.