Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Bundes - KHD Übung LENTIA MMXIX

  • Wissenstest Linz-Land in Ansfelden

  • Großübung im Stift Sankt Florian

  • Dreharbeiten - Sicherheitsfilm Oberösterreich

  • Bezirksnasslöschbewerb Linz-Land

    in Gerersdorf-Schachen

Aktuelle Einsätze in ll

Feuerwehrkräfte aus dem Bezirk-Linz Land bei Covid-19 „Lehrer-Testung“ im Einsatz

Gerhard Haim,

Am 5. und 6. Dezember 2020 wurde in der Sporthalle Leonding eine Covid-19 Testung an Lehrer, Kindergartenpädagogen, Reinigungskräfte, Schulwarte und Sekretariatsmitarbeiter für den Bezirk Linz-Land durchgeführt.

Federführend war das Österreichische Bundesheer für die Massentestung zuständig. Unterstützt wurde es vom Roten Kreuz, der BH Linz-Land und Feuerwehrmitglieder vom Bezirk Linz-Land mit der Einsatzführungsunterstützung der FF Axberg unter Leitung von HAW Ing. Roland Auer.

Vor Dienstantritt wurde das Personal getestet. Zusätzlich wurde innerhalb des Testlokals auf die Einhaltung von Sicherheits- und Hygienerichtlinien geachtet um Ansteckungen zu vermeiden.

Durchgeführt wurden Antigen-Schnelltests. Die Massentestungen sollen helfen, Infizierte rasch zu erkennen und abzusondern, sowie die Infektionszahlen zu senken. Die Teilnahme ist für die Pädagogen freiwillig. Damit wurde eine gute Basis für eine möglichst sichere Rückkehr in den Arbeitsalltag geschaffen.

Die Feuerwehreinsatzkräfte waren für die Übernahme des Personenleitsystems zum Testungsbetrieb zuständig. Dies umfasste das Parkplatzmanagement, den Empfang und die Registrierung.

In gemeinsamer Zusammenarbeit konnte die Testfrequenz von über 100 Personen pro Stunde gewährleistet werden. Durch manuelle Erfassung der Daten bei möglichen Softwareausfall konnte diese erreicht werden.

Der Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Helmut Födermayr informierte die eingeladenen Bürgermeister und Feuerwehrkommandanten über über die Organisation und den Ablauf der Testung. Dabei wurden Erfahrungswerte für die anstehenden Massentests von 11. bis 14. Dezember 2020 im Bezirk Linz-Land weitergegeben.

                                                                                     Bericht und Fotos: OAW Haim Gerhard