Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Bundes - KHD Übung LENTIA MMXIX

  • Dreharbeiten - Sicherheitsfilm Oberösterreich

  • Großübung im Stift Sankt Florian

  • Bezirksnasslöschbewerb Linz-Land

    in Gerersdorf-Schachen

  • Ausbildungswochenende der Feuerwehrjugend Linz-Land

    bei den FF Breitbrunn + Hörsching + Rutzing

Aktuelle Einsätze in ll

Ausbildungswochenende der Feuerwehrjugend Linz-Land bei den FF Breitbrunn + Hörsching + Rutzing

Gerhard Haim,

Von Freitag dem 12. Juli 2019 bis Sonntag den 14. Juli 2019 fand das „Bezirks-Jugendlager“ Linz-Land bei den Feuerwehren Breitbrunn, Hörsching und Rutzing auf dem SC-Sportplatz in Hörsching statt.

Am Freitagnachmittag, nach der Anmeldung und dem Zeltaufbau ging es gleich mit einer Vorführung der Polizeihunde los. Nach dem Abendessen und einem Gruppenfoto pünktlich um 19:00 Uhr ließ HAW Karlheinz Manzenreiter die 401 Jugendfeuerwehrmitglieder und Betreuer antreten um das Ausbildungswochenende der Feuerwehrjugend Linz-Land offiziell zu eröffnen. Nach der Meldung an Landes-Feuerwehrkommandant LBD Robert Mayer, konnten zahlreiche Ehrengäste begrüßt werden. Nach den Ansprachen wurde die Feuerwehrfahne gehisst.

Anschließend stand die Nachtwanderung mit Orientierungsmarsch am Programm. Sieger wurde die Jugendgruppe der FF Schönering. Der erste Tag ging gemütlich am Lagefeuer zu Ende.

Am Samstag war um 07:00 Uhr Tagwache, bei einem tollen Frühstück konnten sich die Jugendlichen für den Vormittag stärken. Am Programm stand nach der Landung am Sportplatz des Polizei- bzw. des ÖAMTC Hubschrauber Christophorus 10 deren Besichtigung. Danach gab es ein „Blatl-Asphaltstockschießen“ in der Stocksporthalle Hörsching – dieses gewann die Jugendgruppe der FF Hörsching. Am Nachmittag gab es ein „Riesen-Wutzlerturnier“, welches die Jugendgruppe der FF Schönering gewann.

Um 20:00 Uhr war es dann soweit, die traditionelle Playbackshow wurde gestartet, bei der 12 Gruppen ihr bestes gaben. Die Jugendgruppe der FF Allhaming errang den 1 Platz, und so ist auch der Samstag spannend ausgeklungen.

Der Sonntag startete um 07:00 Uhr mit der Tagwache. Um 09:30 Uhr begann die Feldmesse, die vom Kameraden Feuerwehrkurat Ferdinand Aichinger von der FF Eidenberg abgehalten wurde.

Nach dem Mittagessen wurden die Zelte wieder abgebaut und alles für die Schlussveranstaltung vorbereitet. Nach den Schlussworten wurde die Flagge wieder eingeholt. Ein tolles, und vor allem unfallfreies, Jugendlager war wieder vorbei.

Das Bezirksfeuerwehkommando Linz-Land bedankt sich bei allen LagerteilnehmerInnen für die Disziplin. Ein besonderer Dank an die Feuerwehren Breitbrunn, Hörsching und Rutzing und deren HelferInnen die dazu beigetragen haben das „Jugendlager 2019“ so perfekt abzuwickeln.

                                                                                               Bericht und Fotos: OAW Haim Gerhard