Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Grundausbildung 2015

Aktuelle Einsätze in ll

Erste LuN - Besprechung des Jahres 2016

Erste LuN-Besprechung 2016

Am 9. Mai 2016 fand die erste Lotsen- und Nachrichtendienst Besprechung des Jahres 2016 statt. Bei dieser Besprechung durften wir als Referenten den Leiter der Landeswarnzentrale, BI Martin Burger, begrüßen.

Das Hauptthema dieser Besprechung war die neu erarbeitete Alarmierungsordnung des Oö. Landesfeuerwehrkommandos, die von Martin Burger vorgetragen wurde.

In dieser Alarmierungsordnung wird die grundlegende Kommunikation und Zusammenarbeit der Feuerwehren mit der alarmierenden Stelle geregelt . Viele Dinge wurden bisher auch schon so oder so ähnlich abgearbeitet, jetzt  wurde dies aber erstmals schriftlich zusammengefasst. Natürlich sind aber auch viele neue Regelungen enthalten, die sich aus den Erfahrungen der letzten Jahre mit dem Warn- und Alarmierungssystem ergeben haben  (z.B. wie bei weiteren Alarmstufen auch einzelne Fahrzeuge angefordert werden können, Vorgangsweise bei Kleineinsätzen, welche Einsätze werden von der alarmierenden Stelle angelegt, wann ist ein Fahrzeug im WAS abzumelden, wann ist eine Einsatzmeldung durchzuführen, wann nicht,  etc.). Durch die erstmalige schriftliche Zusammenfassung und Regelung soll auch Handlungssicherheit bei der der Kommunikation mit der LWZ gewährleistet werden und letztlich zu optimaler Zusammenarbeit führen.

Die Alarmierungsordnung wird dann nach Fertigstellung und Veröffentlichung auf der Bezirkshomepage zum Download bereitgestellt.

Ebenfalls wurden ein Alarmierungsablauf und  die Aufgaben sowie sämtliche Mitarbeiter/-innen der Landeswarnzentrale vorgestellt.

Kurzberichte über den Stand des Projekts Digitalfunk, über das Feedback-Formular für Alarmierungen und über den Stand Verkehrsregler Nachschulungen rundeten den Abend ab.

Über ein recht positives Ergebnis beim wie immer am Ende der Veranstaltung eingesammelten Feedback über die Veranstaltung freuten wir uns natürlich auch sehr.